2024, Arealentwicklung Papieri, Cham

Visualisierung
Arealentwicklung Papieri, Baubereich G und H, Cham – Beide Wohnhochhäuser verfügen über einen spezifischen architektonischen Ausdruck, der sich aus dem Raumprogramm, der Grundrissorganisation und der Wohnidee entwickelt. (OVI images)
Modell
Arealentwicklung Papieri, Baubereich G und H, Cham
Situation
Arealentwicklung Papieri, Baubereich G und H, Cham
Grundriss Hochhaus G
Arealentwicklung Papieri, Haus G – Das Hochhaus mit den grösseren Familienwohnungen bietet die Chance, auf jedem Geschoss vier Eckwohnungen anzuordnen.
Schema doppelgeschossiger Raum Hochhaus G
Arealentwicklung Papieri, Haus G – Dank eines doppelgeschossigen Bereiches gewinnt die einseitig orientierte 3 ½ Zimmerwohnung an zusätzlicher räumlicher Attraktivität.
Visualisierung Aussicht Haus G
Arealentwicklung Papieri, Haus G – Die Aussicht und der Fernblick machen das Wohnen im Hochhaus attraktiv. Entsprechend erhalten alle Räume grosszügige Fenster. (studio miskeljin)
Schnitt
Arealentwicklung Papieri, Baubereich G und H, Cham
Modell Wohnung
Arealentwicklung Papieri, Baubereich G und H, Cham
Grundriss Hochhaus H
Arealentwicklung Papieri, Haus H – Die Ausdrehung der Grundrisse in Richtung Aussicht optimiert die Besonnung und schafft eine unverwechselbare architektonische Identität.
Modell Haus H
Arealentwicklung Papieri, Haus H – Die gut nutzbaren und witterungsgeschützten Balkone sind Teil der Wohnung.
Visualisierung Hochhaus H Wohnung Innen
Arealentwicklung Papieri, Haus H – Diese Grundrisse sind für eine urbane Hausgemeinschaft entworfen.
Visualisierung Haus H
Arealentwicklung Papieri, Haus H (OVI images)