2022, Stelzen, Meilen, 1. Preis

Meilen Modell1 v2
0 Situationsplan

Zwei Wohnhäuser, Meilen (2019–2022)

Die beiden Wohnhäuser umschliessen einen gemeinsamen Innenhof. Der ist aber nicht hermetisch geschlossen – im Gegenteil. Zum Kirchplatz hin öffnet er sich. Diesen räumlichen Dialog spornen wir an – mit einer öffentlichen Erdgeschossnutzung: Wir platzieren Gewerberäume im Sockel des grossen Hauses.

Pro Haus erschliesst nur ein einziges Treppenhaus alle Wohnungen! Diese Begegnungszone fördert Kontakte innerhalb der Bewohnerschaft. Eine radikale Erschliessungsidee, die zudem eine Vielfalt von Wohnungen generiert. Alles ist dabei: Von der Patiowohnung mit dem Charakter eines Reiheneinfamilienhauses bis hin zur kompakten 2.5-Zimmer-Wohnung.

Die Massivbauweise ist ökonomisch vorteilhaft, die Holzverkleidung gibt den Häusern einen wohnlichen Charakter.

Meilen Modell 500
Ebene 0 Stelzenstrassengeschoss
Grundriss Ebene 0 (Stelzenstrasse)
Ebene 1 Hofgeschoss
Grundriss Ebene 1 (Hofgeschoss)
Ebene 2 Bruechstrassegeschoss
Grundriss Ebene 2 (Bruechstrasse)
Ebene 4
Grundriss Ebene 4
Meilen Modell3
Meilen W1
2.5-Zimmer-Wohnung, Attika
Storbild Strandhaus
Meilen W2
4.5-Zimmer-Wohnung
Meilen W3
3.5-Zimmer-Wohnung mit ebenerdigem, direktem Zugang
Meilen W4
2.5-Zimmer-Wohnung mit ebenerdigem, direktem Zugang
Meilen 7702
Meilen 7707

Adresse
Stelzenstrasse, 8706 Meilen

Studienauftrag 2019, 1. Preis
Planung und Ausführung 2020–2022

Bauherrschaft
Gemeinnützige Wohnbau Meilen AG

Raumprogramm
30 Wohnungen

StorbildAugen

Architektur
Patrick Gmür, Michael Geschwentner

Projektteam
Caroline Schartz, Marc Paessens, Viktoria Kelderer

Wettbewerbsteam
Nicolò Suzani, Laura Stock, Gonzalo Lozano Arce, Lorella Civale

0.6 Schnitt