2020, Webergut, Zollikofen, 1st prize

00 Fassade Modell
01 Orthobild

Webergut, Zollikofen, 2020–2024
Aus einem miefigen Bundesverwaltungsbau wird ein urbanes Dorf!

Ein riesiges Bürogebäude am Siedlungsrand von Zollikofen bei Bern steht seit Jahren leer und wartet darauf, mit innovativen und bezahlbaren Ideen zu neuem Leben erweckt zu werden. Unsere grosse Erfahrung im Wohnungsbau hilft uns dabei, für diese geräumigen und tiefen Grundrisse spezifische Wohnungen zu entwerfen. Mit gemeinschaftlichen Nutzungen und mit den Möglichkeiten, an diesem Ort auch zu arbeiten, wird der Bau zusätzlich aufgewertet.

IMG 0243
IMG 5420 v2

Genau in dieser Nutzungsvielfalt sehen wir die Lücke und Chance. Ein Raum, der das gesamte Haus in seiner Höhe durchdringt, wird zur gemeinschaftlichen Mitte. Mit diesem „Dorfplatz“, den unterschiedlichen Erschliessungsräumen sowie den vielfältigen Wohnungen in allen Grössen entsteht tatsächlich so etwas wie ein urbanes Dorf.

02 Grundriss Situation v2
Floor plan and section, 1st floor, scale 1:200 in the situation – with access to public transport, frontyard and entrance ramp. (Webergut, Zollikofen, Switzerland, 2020)
210427 WEB Vorprojekt
Standard floor plan, scale 1:100. (Webergut, Zollikofen, Switzerland, 2020)
WEB 31 200 Langsschnitt
WEB 31 201 Querschnitt
Skizze 6199
08 Fassade Modell
09 Laubengang Modell
05 Grundriss Modell

Address
Weberstrasse 5, 3052 Zollikofen, Switzerland

Study contract, 1st prize

Client
Foundation Stiftung Abendrot – The Sustainable Pension Fund, Basel

Room program
Approx. 90 apartments, offices on the ground floor

Skelett 6251

Architecture
Patrick Gmür, Michael Geschwentner

Project team
Ricardo Dias, Giani Mori Pardini, Caroline Schartz, Silvana Perner, Eva Gröbly-Prenci, Nico Brunschweiler, Nils Knodel

IMG 6979