2025, Lüdin Areal, Liestal, 1. Preis

LudinAreal Modell P1180914
Ortho Ludin

Wohnüberbauung Lüdin-Areal, Liestal, 2020–2025

Die reichhaltige Geschichte des Gewerbeareals bildet den Ausgangspunkt für den Entwurf. Der gesichtslosen Beliebigkeit, die sich in den Vorstadtgebieten ausbreitet, wird eine architektonische Idee entgegengestellt, die den besonderen Eigenschaften des Ortes Rechnung trägt.

Neu und doch vertraut wird die Architektur ein Teil der gewachsenen Stadtstruktur. Jedes der drei neuen Häuser erhält einen eigenen architektonischen Charakter, der aus der städtebaulichen Position der Baukörper und der jeweiligen Wohnungstypologie entwickelt wird.

Visus Aussen

Das Ensemble der bestehenden Vorstadthäuser, das eine grosse Bedeutung für die Identität des Ortes hat, wird in die städtebauliche Konzeption eingebunden.

Ein zweigeschossiges Atelierhaus begleitet die Gasse, duckt sich unter sein sanft geneigtes Schrägdach und legt den Blick auf die Schaufassade des Nachbarhauses frei.

Im Zentrum des Areals erhebt sich ein sorgfältig gegliederter Baukörper, der mit seiner pointierten Architektursprache an die industrielle Vergangenheit des Ortes erinnert.

1 200 Querschnitt Hof
1 500 Situation v2

Der Westrand des Areals wird von einem gestaffelten Volumen gefasst, das den Hof vor dem Verkehrslärm schützt. Die städtische Anmutung des Hauses bezieht sich auf die Stellung am Strassenraum und das öffentliche Erdgeschoss. Wie so oft erfordert die Lage an einer verkehrsreichen Strasse eine besondere Grundrisslösung.

In diesem Fall ist der Trick im Schnitt zu finden. Ein Höhenversatz im Bereich des Laubengangs löst die Einsichtsproblematik der mittigen Wohnung und erlaubt eine präzise Reaktion des Volumens auf das abfallende Gelände entlang der Strasse.

1 100 Haus Links v2
Haus Bahnhofstrasse, Ausschnitt Regelgeschoss (Erschliessung über Laubengang)
1 100 Haus Mitte v2
Haus Mitte, Ausschnitt Regelgeschoss
Visus Innen v2
1 100 Haus Atelier
Atelierhaus Schützenstrasse, Wohnungsgrundrisse
1 200 1OG
Lüdin-Areal, Grundriss 1. Obergeschoss
1 200 Ansicht Orisbach
Schema Vernetzung

Adresse
Bahnhofstrasse, Schützenstrasse, Rheinstrasse, Liestal

Auftragsart
Wettbewerb 2020 1. Preis, Planung und Ausführung 2021–2025

Bauherrschaft
SIAT Immobilien AG vertreten durch First Site Invest AG

Raumprogramm
135 Wohnungen und Gewerbeflächen

Architektur
Jakob Steib, Matthias Kyburz, Michael Geschwentner, Patrick Gmür

Projektteam Wettbewerb
Nicolo Suzani, Emil Schaad, Caroline Schartz, Corinne Huwyler, Lara Steger

Projektteam Planung und Ausführung
Domenico Desumma

IMG 5440